Subjektive Rechte aus Staatskirchenverträgen

Ausgehend vom Beschluss des OVG Mecklenburg-Vorpommern vom 22.12.1999 (hier in: ZEvKR 45 (2000), 265), der dem Tauziehen um die Erweiterung der Ladenöffnungszeiten am Sonntag zum Verkauf alltäglicher Gegenstände zwischen dem Wirtschaftsministerium und dem kirchlichen Interesse, vertreten durch eine...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht
Main Author: Wall, Heinrich de 1961-
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: Mohr Siebeck 2000
In: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht
Standardized Subjects / Keyword chains:B Germany / Subjective right / State law of churches
B Germany / State / Church
IxTheo Classification:KBB German language area
SA Church law; state-church law
Further subjects:B State law of churches
B Subjective right
B Public law
B Holiday
B Feiertagsregelung
B Germany
B Treaty between Church and State
Description
Summary:Ausgehend vom Beschluss des OVG Mecklenburg-Vorpommern vom 22.12.1999 (hier in: ZEvKR 45 (2000), 265), der dem Tauziehen um die Erweiterung der Ladenöffnungszeiten am Sonntag zum Verkauf alltäglicher Gegenstände zwischen dem Wirtschaftsministerium und dem kirchlichen Interesse, vertreten durch eine Kirchengemeinde der evangelisch-lutherischen Landeskirche Mecklenburgs ein Ende bereitete, diskutiert der Verfasser den in dem Beschluss klargestellten Rechtscharakter und die Funktion von Staatskirchenverträgen
ISSN:0044-2690
Contains:In: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht